Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beata -

    Hat eine Antwort im Thema Hoheit ist nun Hündin....nämlich das erste mal läufig verfasst.

    Beitrag
    klar, das verstehe ich, Moni - in dem Alter sind 8 Wochen eben doch viel, viel "länger" als bei einem erwachsenen Hund... LI6 Dass sie sich nicht wohlfühlt in der Läufigkeit, das war bei unseren Hündinnen auch so - und es ist ja auch f ür sie das…
  • Beata -

    Mag den Beitrag von Phantom im Thema Hoheit ist nun Hündin....nämlich das erste mal läufig.

    Like (Beitrag)
    Ja, ich bin da wirklich sehr zufrieden und begeistert. Auch wenn es teurer ist, es ist wirklich gut. Einmal die Woche finde ich das schon wirklich wichtig... und Djuna braucht das auch....da powert sie sich richtig aus, weil es eben neben lernen auch…
  • Phantom -

    Hat eine Antwort im Thema Hoheit ist nun Hündin....nämlich das erste mal läufig verfasst.

    Beitrag
    Ja, ich bin da wirklich sehr zufrieden und begeistert. Auch wenn es teurer ist, es ist wirklich gut. Einmal die Woche finde ich das schon wirklich wichtig... und Djuna braucht das auch....da powert sie sich richtig aus, weil es eben neben lernen auch…
  • Rottifan -

    Hat eine Antwort im Thema Hoheit ist nun Hündin....nämlich das erste mal läufig verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Phantom: „Man kann immer auch alleine trainieren, klar. Tun wir ja auch, aber in der Gruppe ist es einfach besser und effektiver, weil schwerer. Und man hat einen Trainer neben sich, der auch Dich selbst korrigiert und Dir aufzeigt, wo vllt…
  • Phantom -

    Hat eine Antwort im Thema Hoheit ist nun Hündin....nämlich das erste mal läufig verfasst.

    Beitrag
    Ja, Wolfgang solche Dinge wie in die Stadt und so, das trainieren wir ohnehin nebenbei, wenn wir dann in Urlaub sind. Da hat sie ja auch täglich neue Reize. Solch Alltag meinte ich nicht. Das machen wir ja ohnehin auch jetzt, weil ich sie überall hin…
  • Rottifan -

    Hat eine Antwort im Thema Mr. unbekannt verfasst.

    Beitrag
    Hallo Heike, ich hätte wohl auch so gehandelt, ich denke nicht, dass es Cajou schadet, wenn er nach Vierzehen Tagen noch mal zum Züchter zurück muss. Bei Moni und Djuna hat es ja auch keine Probleme gegeben.
  • Rottifan -

    Hat eine Antwort im Thema Hoheit ist nun Hündin....nämlich das erste mal läufig verfasst.

    Beitrag
    Hallo Moni, ich weiß schon was du meinst. Aber ich denke, dass du Alltag auch ganz gut alleine trainieren kannst. Ich wohne ja auch in der Pampa, wo nicht viele Reize für die Hunde da sind, ausser das ich mal anderen Hundebesitzern begegne, die wir…
  • Phantom -

    Hat eine Antwort im Thema Hoheit ist nun Hündin....nämlich das erste mal läufig verfasst.

    Beitrag
    Beata, sie tropft schon arg heute...ist ja auch bei der ersten Läufigkeit immer anders und oft stärker. Und man muss eh mal sehen wie sie klarkommt damit. Sie ist schon recht depri gewesen gestern. Kann aber auch die Hitze sein...und die ganze Woche…
  • Wir schauen mal und lassen es auf uns zukommen... @ Wolfang Kastrieren möchte ich sie an sich nicht. Es sei denn, es würden sich gesundheitliche Probleme ergeben oder sontwas sein, was es erforderlich macht.
  • Vanny*92 -

    Mag den Beitrag von Heike im Thema Mr. unbekannt.

    Like (Beitrag)
    Sooo nun endlich melde ich mich auch zu Wort. Es hat etwas gedauert, aber wie so oft kam alles anders als man denkt.... Ich möchte eigentlich gar nicht so tief ins Detail gehen. Nur soviel, das gestern zur selben Zeit eine Familie da war die auch…
  • Heike -

    Mag den Beitrag von Sam im Thema Mr. unbekannt.

    Like (Beitrag)
    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs.
  • Sam -

    Hat eine Antwort im Thema Mr. unbekannt verfasst.

    Beitrag
    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs.
  • Wir schauen mal und lassen es auf uns zukommen... @ Wolfang Kastrieren möchte ich sie an sich nicht. Es sei denn, es würden sich gesundheitliche Probleme ergeben oder sontwas sein, was es erforderlich macht.