Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, man kann auch Ahnentafel und Stammbaum kriegen, ohne daß es eine Leistungszucht ist. Wie Moni schon schrieb: EZ (Einfachzucht). Das ist auch eine vom ADRK anerkannte Linie. So wie ich das lese, soll euer Hund in erster Linie Familienhund sein. Klar, daß sich mit dem auch sportlich betätigt (was du ja vor hast), er aber eben keine mehrere Stunden am Tag komplett ausgepowert werden muß. Als Schutzhund lese ich bei dir jetzt raus, sollte mal was passieren, soll er euch beschützen. Sehe ich d…

  • Hallo Mehmet, Moni (Phantom) meinte mit dem spät dran sein nicht, daß du zu übereilt handelst, bzw. nicht vorbereitet bist, sondern, daß es seine Zeit dauert einen guten Züchter zu finden. Merkst du ja selbst gerade. Und je besser der Züchter ist, desto länger ist seine Warteliste. Und wie Sophia (Fee) schrieb, will sich ein guter Züchter vom neuen Halter auch erstmal ein Bild machen. Auf Enzo haben wir damals ungefähr ein Jahr gewartet (Zeitraum zwischen Züchter finden und Hund mitnehmen). Es g…

  • Hallo, also ich hätte weniger Angst vor/um den Hund, sondern um mein Umfeld. Du wirst plötzlich viel weniger Besuch haben, darfst dir die tollsten Anschuldigungen anhören, vor allem, wenn du noch ein Kind im Haushalt hast, wie du dir denn so ein Monster dazu holen kannst. Leute werden die Straßenseite wechseln. Es werden weniger Hundehalter ihre Hunde mit deinem Hund spielen lassen, als mit deinem Labbi und und und. Da brauchst du schon ein dickes Fell manchmal. Mir persönlich wäre das (meistens…

  • diverse Produktempfehlungen

    NickNat - - Tips und Tricks

    Beitrag

    Zitat von Frieda__: „Das hatten wir schon und hat sie auch super vertragen aber sie frisst es nicht mehr “ Vielleicht ist meine Meinung da etwas rabiat, aber bei mir gilt (sofern gesundheitliche Gründe ausgeschlossen sind) es wird gegessen, was auf den Tisch kommt. Wenn Hund nicht frisst, hat er Pech gehabt. Dann kommt das Futter weg und er kriegt es zur nächsten Mahlzeit wieder. Jetzt hatte ich nie besonders mäklige Hunde, der eine schlang es runter, der andere fraß gemäßigt, aber trotzdem alle…

  • Ich finde das Alter ehrlich gesagt eher nebensächlich. Meine Freundin war 13,5 Jahre, als sie ihren ersten Hund (einen Collie) bekam und abgesehen von der finanziellen Unterstützung und mittags mit ihm rausgehen, wenn sie in der Schule war, haben sich ihre Eltern komplett raus gehalten. Der Hund hat nie eine Hundeschule gesehen und wurde von meiner Freundin alleine erzogen. Das war der best erzogene Hund, den ich je gesehen habe. Genau, wie sein Nachfolger. Ich war 15, als ich meinen ersten Hund…

  • Hallo Tim, grundsätzlich spricht erstmal nichts dagegen, wenn du dir einen Rotti holst (meine Meinung). Soll es denn ein Welpe werden oder ein erwachsener Hund (sorry, falls ich das irgendwo überesen habe). Ich hatte auch mal einen Tibi und muß sagen, auch er war lammfromm, hat niemandem was getan und ging Streit aus dem Weg. Allerdings hatte er mit 15/16 dann auch Probleme beim Laufen. Da ich zu der Zeit viel mit Welpen zu tun hatte (nicht im eigenen Haushalt, aber er hatte halt auch Kontakt zu…

  • Ich kann jetzt leider nicht ganz so ausführlich schreiben, da ich nur am Handy bin. Daher nur zwei Sachen 1. Bloß nicht schütteln! Was ist denn das für ein Züchter? Ein Hund schüttelt ein anderes Tier nur, um es zu töten. Und nicht, um damit erzieherisch einzuwirken. Was soll denn euer Welpe von euch denken, wenn es in seinen Augen quasi als Beutetier angesehen wird? 2. Ich glaube nicht, daß er schon weiß was "Pfui", "nein", "aus",... bedeutet. Woher denn, wenn ihr es ihn nicht beigebracht habt.…

  • Wie verhalten sich denn die Schwiegereltern bevor Nera sie anspringt? Provozieren sie das Verhalten irgendwie unbewußt? Und wie verhalten sie sich wenn Nera sie dann anspringt? Kann ja durchaus sein, daß sie das Anspringen versehentlich verstärken. Zum Beispiel durch streicheln und gut zureden. Bei Fremden, die sie neu kennen lernt (ich gehe mal davon aus, Bekannte von euch und nicht komplett fremde Menschen) könnt ihr diese ja auch vorher instruieren. Daß sie Nera z.B. in der Hocke begrüßen sol…

  • Zitat von Francesco: „Der Trainer sagte man solle auf die leine stehen Und die Trainerin dort meinte man soll die pfoten halten bis es für sie unangenehm wird “ Den ersten "Tipp" kante ich schon, der zweite ist mir neu. Würde ich allerdings beides nicht machen, weil der Hund (meiner Meinung nach) nicht lernt, daß sie nicht anspringen darf, sondern, daß von eurer Seite aus negatives/Schmerzen ausgehen kann. Das ist ähnlich dem Ratschlag, wenn der Hund einen anspringt, ihm schön das Knie in die Br…

  • Hallo Francesco, wie macht sich denn Nera so in der neuen Welpengruppe? Ist das was für euch oder auch eher nicht so? Geht es mit ihren Unsicherheiten voran? Liebe Grüße Maxi

  • Na das klingt doch wunderbar. Und wenn du wirklich noch unsicher wegen manch einer Situation zu Hause bist, kannst du ja auch (sofern es die Situation zulässt) ein kleines Video von ihr machen und es dem Trainer später zeigen.

  • Nera zieht bald ein

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Na siehst du. Wird doch. Sie ist halt, wie jetzt schon oft erwähnt, ein Baby. Ich versteh schon, wenn einem jedes "Fehlverhalten" Sorgen macht, aber mit kleinen Schritten und vielen Pausen wird das alles. Es gibt zig Methoden, wie man Hunde an Jogger, Hunde, Autos, Kinder, andere Tiere oder sonstige "Angstquellen" Schritt für Schritt gewöhnen kann, aber ich glaube, das ist bei Nera gar nicht nötig. Das gilt mehr für erwachsene Hunde, die schon negative oder gar keine Erfahrungen damit gemacht ha…

  • Nera zieht bald ein

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Ist sie in den Momenten denn ansprechbar oder ablenkbar? Ansonsten geh mit offenen Augen durch die Welt. Sobald du irgendwas siehst, was ihr Angst machen könnte, lenke sie ab, BEVOR sie die "Gefahr" sieht. Im besten Fall verknüpft sie irgendwann, daß was tolles passiert, sobald ein Hund, Jogger, ... in der Nähe ist. Du bist ja auch dabei dir eine gute Hundeschule zu suchen. Da kann man dann auch gezielter auf bestimmte Probleme eingehen, indem man zum Beispiel Hundebegegnungen gezielt veranlaßt.…

  • Nera zieht bald ein

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Zitat von Lollipop: „würde ich mich nicht davor stellen und laut AUS sagen “ Dem stimme ich zu. Generell wird in der Hundehaltung viel zu viel gebrüllt (jetzt nicht auf dich bezogen). Es gibt vielleicht eine Handvoll Momente in einem Hundeleben, in denen man mal laut werden muß. Und die wirken um so mehr, je seltener sie geschehen. In deinem Fall kann es passieren, daß Nera sich bestärkt fühlt. Also sie dreht auf, indem sie sich in die Leine wirft, bellt oder was auch immer und du unterstützt si…

  • Nera zieht bald ein

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Zitat von Lollipop: „Also Welpenschutz funktioniert nicht immer “ Das liegt daran, daß es Welpenschutz nicht gibt. Einzig im eigenen Rudel. Sprich Welpen aus dem eigenen Rudel haben "Narrenfreiheit". Fremde Welpen nicht. Und bitte auch umgekehrt drauf achten, daß der andere Hund nicht zu sehr von Nera malträtiert wird, falls sie mal mutiger wird. Murphy mochte im hohen Alter (so ab 14/15) keine Welpen mehr. Einfach, weil sie ihm viel zu wild waren. Er hätte ihnen nie was getan, ging ihnen immer …

  • Hallo Francesco, deine Frau ist schwanger. Ihr bekommt in einem halben Jahr ein Baby. Wie habt ihr euch das denn vorgestellt? Das Kind wird geboren, ist eine Woche zu Hause und dann laßt ihr es allein, um ins Kino zu gehen? Von den Windeln sollte es nach Möglichkeit auch schon nach einem Monat entwöhnt werden? Und zu Weihnachten sollte es am besten schon laufen können? Nein, natürlich nicht. Auf die Idee würdet ihr vermutlich auch nie kommen, weil es ein Baby ist. Nur genauso ist es mit Nera auc…

  • Ein Welpe kommt ins Haus

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Du hast nicht zufällig ein paar Photos von dem Kleinen gemacht? Ich drücke die Daumen, daß alles klappt und er bald einziehen darf.

  • Röntgen

    NickNat - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Vor allem die Begründungen, die man dann immer liest. Wenn man nur mit Hunden, die 100% sauebr sind züchtet, hätte man kaum noch Hunde zum Züchten. Na und? Dann lieber Berge von Hunden haben, die aber (fast) alle irgendwelche Wehwehchen haben? Das ist natürlich viel besser Es bleiben mit Sicherheit ausreichend kerngesunde Hunde übrig, mit denen man züchten kann. Es gibt doch schon genug Hunde, die einfach unbedacht vermehrt werden, nur, weil mal das schnelle Geld gemacht werden will oder der eig…

  • Ein dritter Hund zieht ein

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Dann ist ja alles gut. So in etwa hab ich mir das eigentlich auch schon gedacht. Ich wünsche dir viel Glück, daß die kleine Maus mehr Begeisterung zeigt und viel Spaß mit den dreien.

  • Ein dritter Hund zieht ein

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Zitat von Ronja2o13: „Da sich die Arbeit mit Blade aber etwas langwieriger und schwieriger gestaltet als gedacht, kommt der dritte Hund jetzt schon dazu. “ Vielleicht verstehe ich da gerade etwas falsch und meine Frage ist auch nicht rhetorisch oder provokativ gemeint, aber ist es vernünftig sich einen zeit- und arbeitsintensiven Welpen zu holen, wenn man mit einem vorhandenen Hund (noch) Probleme irgendeiner Art hat? Ich weiß ja auch nicht wie "problematisch" Blade ist. Ob es "nur" um das Probl…