Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 52.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Angst vor Silvesterböllern

    Rottifan - - Tips und Tricks

    Beitrag

    @ Moni, deine tiefste Überzeugung, was die blöde Silvesterknallerei anbelangt, kann ich nur teilen. Bis jetzt hatte ich auch Gott sei Dank nur zwei Hunde, die das nicht abkonnten. Emma und Kody macht die Knallerei nicht im Geringsten etwas aus.

  • Cajou

    Rottifan - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Hallo Heike, irgendwie kommen mir deine Erzählungen vom pubertierenden Cajou so vertraut vor, dass ich mir ein geheimes Schmunzeln nicht verkneifen kann. Warum sollte es dir auch besser ergehen, als den anderen hier. Für die Schäden, die Emma bis knapp zu ihrem zweiten Lebensjahr angerichtet hat, hätte ich mir locker drei neue Emmas kaufen können. Aber sei gewiss, irgendwann geht diese Phase auch vorüber. Bleibt mir nur noch dir ein dickes Lob für den bestandenen Eignungstest auszusprechen

  • Schuppen

    Rottifan - - Von A-Z alles über den Welpen

    Beitrag

    ich habe früher auch Lachsöl gegeben. Seit geraumer Zeit füttere ich Leinöl mit dem gleichen Effekt wie Lachsöl , gefühlt vielleicht noch eine Spur besser. Ich habe mir mal sagen lassen, dass die Fische, aus denen das Öl gewonnen wird, ausschliesslich aus sogenannten Fischfarmen stammt. Diese Fische haben einen wesentlich niedrigeren Gehalt an Omega 3 Fettsäuren als Wildfänge. Demzufolge hat dieses Lachsöl auch einen niedrigeren Omega 3 Fettsäureanteil als Leinöl. Ausserdem bekommen die Fischen …

  • Cajou

    Rottifan - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Hallo Heike, ich denke, du bist auf dem richtigen Weg, wenn du dir nicht mehr ganz so viele Gedanken machst. Das heisst aber nicht, das du über Erziehungsstategien gar nicht mehr nachdenken sollst. Das Kajou dir das übel genommen hat, als du mal etwas doller zugegriffen hast, ist nicht so tragisch, das wird er dir schon verzeihen. der hat sich einfach nur erschrocken. Sensiblere Hunde reagieren in solchen Situationen etwas übertrieben, während anderen das gar nichts ausgemacht hätte. Du hast das…

  • Mein Name ist Nika

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    ja, vielen Dank Pam für den Link, bin nämlich nicht in Facebook .

  • Mein Name ist Nika

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Zitat von Phantom: „Also ich denke, wenn wir hier das Thema Kastration diskutieren, wirds heiß....weil sich da die Geister doch sehr scheiden. “ das sehe ich auch so, ich wollte auch keine grundsätzliche Diskussion über eine Kastration anfachen. Ich habe nur meine Meinung zu dem Thema sagen wollen, welche aus meiner persönlichen Erfahrung und auch von Meinungen verschiedener Tierärzte resultiert. @ Moni, gibt es vielleicht auch eine schriftliche Veröffentlichung zum Thema Kastration von besagter…

  • Mein Name ist Nika

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    also ehrlich gesagt sehe ich die Kastration nicht als so einen Riesen Eingriff, weder für ihr Wesen noch Charakter. Die Vorteile einer kastrierten Hündin überwiegen einfach der Nichtkastration. Bei mir wäre es sowieso schwierig, da ich Emma ja mit einem Rüden zusammen halte. Sechs bis acht Wochen nach der ersten Hitze ist der beste Zeitpunkt für eine Kastration.

  • Halsband vs. Geschirr

    Rottifan - - Von A-Z alles über den Welpen

    Beitrag

    Hallo Doris, habe für meine Hunde auch noch nie ein Geschirr verwendet, teile da voll Monis Meinung. Das mit dem Kratzen machen fast alle jungen Hunde am Anfang, weil es vielleicht etwas juckt und sie es am Anfang als Fremdkörper empfinden. Das geht aber mit der Zeit weg. Wenn sie ein Geschirr angelegt bekommen, werden sie sich am Anfang auch kratzen.

  • Mein Name ist Nika

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Pam, du musst das auch mal positiv sehen, Mika gibt sich ja nur allergrößte Mühe, um euch bestmöglich zu bespaßen.

  • Mein Name ist Nika

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Hallo Pam, alles ganz normal für einen jungen Hund, oder hättest du lieber so einen der dröge in der Ecke rumliegt. Ist doch auch für euch schön, wenn keine Langeweile aufkommt. Aber ich kann dich beruhigen, so ab dem 2. Lebensjahr werden sie langsam etwas ruhiger.

  • Cajou

    Rottifan - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Hallo Heike, danke fürs teilen der schönen Fotos und die Ohren von Cajou sehen auch wieder normal aus.

  • Mein Name ist Nika

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Hallo Pam, kann mich da Eve nur anschliessen, es freut mich mich für euch, dass ihr wieder eine neue Begleiterin gefunden habt und dass sie nicht allzu lange im Tierheim ausharren musste. PS.: die Schondecke fürs Auto von Dr. Bark ist super, habe ich mir auch letztes Jahr zugelegt.

  • Grenzen testen?

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Zitat von Phantom: „du musst halt erzieherisch auf sie einwirken. Ein menschliches Wesen mit 5 Monaten kann deutlich weniger. Das kostet mitunter Nerven (gerade ich weiß das, habe ein absolutes Wibbeltier), lohnt sich aber sicher. Mache das, was dir wirklich wichtig ist als erstes. Das musst halt jeder für sich selbst festlegen. Trainiere das täglich in 2-3 mal in kleinen Einheiten (nicht länger als 5-10 Minuten intensiv am Stück) Für mich ist am wichtigsten "Nein" befolgen (sie muss ja erstmal …

  • Cajou

    Rottifan - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Hallo Heike, kann mich da meinen Vorrednern nur anschliessen, hört sich gut an, wie sich Cajou entwickelt. Du machst alles richtig. An den Ohren würde ich auch nichts machen, das normalisiert sich wieder und der manchmal etwas wackelige Gang ist einfach seinem Alter geschuldet, Muskeln und Bänder müssen sich entwickeln, deshalb sollte man ja so einen jungen Hund bewegungsmässig auch nicht überfordern. Wenn du meinst, das du in der Hundeschule eine gute Trainerin hast, dann höre auf ihre Ratschlä…

  • Cajou

    Rottifan - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Hallo Heike, das sieht doch alles schon ganz gut aus, ich denke der kleine fühlt sich bei euch sehr wohl. Zerr- und Ballspiele mache ich grundsätzlich nicht mit meinen Hunden, egal ob Kinder im Haus sind oder nicht, das forciert nur unnötig den Beutetrieb, der beim Rotti schon genug ausgeprägt ist. Kauartikel, wie Schweineohr und Co., gibt Emma auch nicht mehr her. Sie knurrt zwar nicht wenn ich da anfasse, hält es aber extrem fest. Du lässt dir den Sonntagsbraten ja wohl auch nicht gerne vom Te…

  • Zitat von Phantom: „Man kann immer auch alleine trainieren, klar. Tun wir ja auch, aber in der Gruppe ist es einfach besser und effektiver, weil schwerer. Und man hat einen Trainer neben sich, der auch Dich selbst korrigiert und Dir aufzeigt, wo vllt Deine Körperhaltung falsch war oder du sonstwas falsch gemacht hast...das merkt man oft selbst gar nicht, wenn man alleine trainiert... “ Wenn du so eine Hundeschule gefunden hast, mit dazu noch einem Trainer, der wirklich etwas von der Materie vers…

  • Mr. unbekannt

    Rottifan - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Hallo Heike, ich hätte wohl auch so gehandelt, ich denke nicht, dass es Cajou schadet, wenn er nach Vierzehen Tagen noch mal zum Züchter zurück muss. Bei Moni und Djuna hat es ja auch keine Probleme gegeben.

  • Hallo Moni, ich weiß schon was du meinst. Aber ich denke, dass du Alltag auch ganz gut alleine trainieren kannst. Ich wohne ja auch in der Pampa, wo nicht viele Reize für die Hunde da sind, ausser das ich mal anderen Hundebesitzern begegne, die wir alle kennen. Dafür können sich die Hunde in der freien Feldmark aber gut auspowern, denn hier bin ich fast ausschliesslich mit dem Fahrrad unterwegs. Wild ist auch kein Problem, da beide 100% abrufbar sind, hat zwar etwas gedauert, aber es funktionier…

  • Hallo Moni, deine Djuna ist echt früh dran, so ist das eben bei den Hoheiten, die sind immer etwas Besonderes. Emma hatte ihre erste Hitze mit 13,5 Monaten bekommen. Der Zeitpunkt der Läufigkeit beginnt mit dem Anschwellen der Vulva, ab da kannst du die Standhitze berechnen. Bei der ersten Läufigkeit kann es aber auch zu Verschiebungen kommen. Die Blutungen dauern ca. 3 Wochen, kann aber wie gesagt, beim ersten Mal auch kürzer sein. Wenn du sie kastrieren möchtest, ist der beste Zeitpunkt dafür …

  • Läufigkeit

    Rottifan - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Hallo Florian, deine Ria verhält sich völlig normal, sei doch froh, dass sie so reinlich ist und sich laufend sauber leckt. Ich hatte schon Hündinnen, die waren nicht so reinlich, die bekamen dann ein Höschen an.