Pflaumen Marmelade

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab ein Rezept meiner Oma, kombiniert mit ein bisserl experimentieren und da kam supi Marmelade raus:

      Pro kg entkernter Frucht mit 1/8l Wasser weichkochen.
      Dann die Früchte pürrieren, eine ganz kleine Prise Bourbonvanille rein (wirklich ganz wenig!)
      Danach (wieder pro kg gerechnet) mit 475g Gelierzucker ca. 20 min. köcheln lassen - oft rühren!
      Nach den 20 min. dann mal die Gelierprobe (Tropfen Marmelade auf kalten glatten Teller - wird die Probe beim Erkalten fest bzw. kriegt sie eine feste Oberfläche, ist die Marmelade fertig). Aber die Marmelade nicht länger als 35 min. köcheln lassen!
      Dann in die Gläser füllen, die Gläser auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.
      FERTIG!

      Noch ein Tipp:
      Ich musste mangels großer Töpfe damals in mehreren kleineren ca. 20 kg verarbeiten.
      Also immer max. 2kg Frucht pro topf - hat aber den positiven Effekt, dass die Farbe und das Aroma besser erhalten bleiben.
      Und bei der Menge war es auch ganz praktisch - während die ersten paar Kilos im Topf waren und schon mal köchelten, konnte ich die nächsten schneiden - bis die entkernt waren, war die erste Partie Marmelade in den Gläsern und die Töpfe frei für di enächste Fuhre.... und so ging es (mit Pausen Ykn02 ) ca. 4,5 Stunden wie am Laufband..... Ykn01

      Bei den Kids kommt die marmelade klasse an!

      viel Spaß beim Verarbeiten!

      lg,
      eLKe
    • @Vonni W02
      Mach mal lieber leckeren Pflaumenkuchen Xdi04
      Dann komme ich zum Kaffee Ykn02 YCla011

      Sam 5.07.2006-16.09.2016
      Chila 15.01.2005-19.10.2016
      Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird
      er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und
      Mensch.

      Mark Twain
    • 4 kg Vollreife, Zwetschgen

      1/2 Teel. Zimt

      1/2 Teel. Gemahlene Nelken

      1/2 Teel. Gemahlene Macis (Muskatblüte)

      1 Msp. gemahlener Koriander



      Dieses Mus kommt ohne Zucker und Konservierungsstoffe aus, weil es so lange

      gekocht wird, bis der natürliche Zuckergehalt hoch genug und der

      Wasseranteil möglichst niedrig ist. Deshalb ist dieses Mus eben solange

      haltbar wie eine "normale" Konfitüre.



      Die Zwetschgen gründlich waschen, entstielen und völlig trocken werden

      lassen. Dann halbieren und entsteinen, in einen großen, weiten Topf geben,

      damit die Flüssigkeit gut verdampfen kann. Die Gewürze zufügen und unter

      Rühren die Zwetschgen langsam erhitzen, bis sich der erste Saft bildet.

      Bei mäßiger Hitze und geöffnetem Topf weiter kochen. Ab und zu umrühren.

      Wenn das Mus richtig dick ist - nach 2-3 Stunden - kann es noch heiß in

      sterilisierte Twist-Off-Gläser gefüllt werden.



      Tip: Wollen Sie das Mus für längere Zeit aufbewahren, sollten Sie die

      Gläser im Schnellkochtopf sterilisieren: Geben Sie etwas Wasser in den

      Topf und sterilisieren Sie sie auf Stufe 1 fünf Minuten. Die Gläser zum

      Abtropfen auf frische, gebügelte Küchentücher stellen. Die Gläser

      sollten noch warm sein, wenn das heiße Mus eingefüllt wird.

      Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen,
      wenn die Hunde nicht wären,
      in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?

      LR Produkte, Aloe Vera, Colostrum, für Mensch und Tier
      einfach anrufen 06353-7925
    • Latwerge muss richtig verkocht und dunkel sein und glänzen; dann ist sie "richtig". Zumindest die "echte" Latwerge. Aber , alles eine Frage des Geschmacks.

      1500 g Zwetschen in den Mixtopf geben(evtl. gehen auch 1800)
      300 -400 g normalen Zucker dazu(ist eine Frage der Säure)
      1/4 TL gem Zimt
      1 Prise Nelkenpulver
      1 Prise Anispulver
      1 EL Weinessig
      alles 10 Sek. Turbo pürieren und kochen, kochen kochen......

      Zum Kochen folgendes: ein Stück von einem alten Küchentuch oder Zewa auf die Öffnung legen. Die Latwerge soll ja reduzieren.
      Ich schalte immer 60 Min./Stufe 1/100° und wiederhole das noch 3 X!!
      Ja, wirklich, Kochzeit insgesamt 4 Stunden.

      Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen,
      wenn die Hunde nicht wären,
      in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?

      LR Produkte, Aloe Vera, Colostrum, für Mensch und Tier
      einfach anrufen 06353-7925