Überbiss und Langes Fell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Überbiss und Langes Fell

      Hallo Zusammen ,

      ich hatte mich ja schon vorgestellt ( rottweiler-forum.de/search-result/64112/?highlight= )
      Der aktuelle Stand ist , das unser Sky leider einen Überbiss von ca 1 cm entwickelt hat und zudem einen schmalen Unterkiefer .
      Unsere Tierärztin sagte beim alter von 9 Wochen ,das dies nicht so schlimm wäre ,da es sich wahrscheinlich "rauswachsen" würde .

      Zwischenzeitlich sind wir bei einem Tierarzt der sich auf Kiefer und Zähne spezialisiert hat.
      "Warum sind Sie nicht eher gekommen" -war sein Kommentar .
      Darauf hin wurden die Milchfangzähne gezogen um ein schnelleres Wachstum der bleibenden Zähne zu ermöglichen .
      Dies war die Vorraussetzung ,um eine Aufbissschiene verwenden zu können , um die unteren Fangzähne nach aussen zu bewegen .

      Dies funktioniert ,Gott sei Dank .
      Von den Kosten gar nicht zu reden , aber wir lieben Ihn trotzdem .

      Jetzt hätte ich noch eine Frage an die Mitglieder :

      Unserer hat ungewöhnlich langes Fell , hat jemand einen ähnlichen Hund ?
      Es ist 100 % ein Rotti , habe auf englischsprachigen Webseiten schon welche gesehen .

      LG
      Wolfgang
      Bilder
      • IMG_0206.JPG

        144,69 kB, 480×640, 24 mal angesehen
    • herrje, das tu tmir sehr leid....ichj sagte ja, mit einem Überbiss ist nicht so locker umzugehen. Ich hoffe, ihr kriegt das so in den Griff, dass der Kleine später keine größeren Probleme hat.

      Zum Fell:
      Ja, in der Tat gibt es immer mal wieder Rottis mit längerem Fell. Ich persönlich (!) finde die oft ganz hübsch, aber es liegt halt außerhalb der Norm im Rassestandard und wird als Fehler gewertet. Sprich: Für einen Zucht- oder Ausstellungshund ist das nicht optimal und je nachdem wie stark es ausgeprägt ist, ist es sogar ein ausschließender Fehler. Das ist aber schon alles.

      Sollte für Dich kein größeres Problem sein, denn alleine durch den großen Vorbiss liegt laut Rassetandard ein ausschließender Fehler vor...also nimm es locker und freue dich dran. wir gesagt,

      Hier mal der Rassestandard laut ADRK bzgl. Haarkleid:


      Haarkleid

      • Haar: Bestehend aus Deckhaar und Unterwolle = Stockhaar. Deckhaar mittellang, derb, dicht und straff anliegend; die Unterwolle soll nicht aus dem Deckhaar hervortreten. An den Hinterläufen ist die Behaarung etwas länger.
      • Farbe: Schwarz mit gut abgegrenzten Abzeichen (Brand) von satter, rotbrauner Färbung an Backen, Fang, Halsunterseite, Brust und Läufen sowie über den Augen und unter der Rutenwurzel.


      Fehler
      Haar: Weiches, zu kurzes oder langes Haar, Wellhaar; Fehlen der Unterwolle.
      Haarfarbe: Missfarbene, unklar abgegrenzte, zu ausgedehnte Abzeiche
      n.




      Ausschließende Fehler
      Haar: Ausgesprochen lang- und wellhaarige Tiere.
      Haarfarbe: Farbe des Haarkleides abweichend von den für den Rottweiler standardgemäßen Farben schwarz mit braunen Abzeichen, weisse Flecken.

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017