Mein Name ist Nika

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Rita,

      da bin ich mir ehrlich gesagt noch unschlüssig...

      Wenn ich Sie kastrieren lassen, dann den Grund, weil ich dieses Theater mit den anderen Rüden in unserem Hof nicht haben will...egal wie oft Du das mit den Rüdenbesitzern abklärst, wird es immer und immer wieder passieren, dass die abhauen und bei uns rumlungern...und da das bei uns eine vielbefahrene Landstrasse ist...ist es für alle Beteiligten sehr gefährlich...zumal Nika gezeigt hat, dass Sie in dieser heissen Phase (in den paar Tagen wo Nika deck willig war) selber total von der Rolle war...


      Und noch ein Grund wäre...ich will Nika im Sommer im Garten lassen, wenn keiner im Haus ist...aber das kann nur machen, wenn sie nicht läufig ist...sonst hast Du, wie ich selber erlebt habe, dass halbe Rudel Rüden vor der Haustür :S

      Klar kann man sagen, dass sind nicht wirklich Argumente das man ein Hündin kastrieren lässt, aber jedes Mal einen angefahren oder toten Rüden vor der Haustüre zu haben...würde mir persöhlich an die Nieren gehen, auch wenn es nicht meine Schuld ist.
      " Dein Hund geht jagen, ja und irgendein Hobby muss er ja haben"

      Auszug aus einem kürzlich geführten Gespräch Xcl01
    • also ehrlich gesagt sehe ich die Kastration nicht als so einen Riesen Eingriff, weder für ihr Wesen noch Charakter. Die Vorteile einer kastrierten Hündin überwiegen einfach der Nichtkastration.
      Bei mir wäre es sowieso schwierig, da ich Emma ja mit einem Rüden zusammen halte.
      Sechs bis acht Wochen nach der ersten Hitze ist der beste Zeitpunkt für eine Kastration.
      Gruß Wolfgang tie01
    • Also ich denke, wenn wir hier das Thema Kastration diskutieren, wirds heiß....weil sich da die Geister doch sehr scheiden.

      Ich sehe es z.B. schon völlig anders als Wolfgang ...da hängt schon mehr dran als man vielleicht bei groben Nachdenken so denkt....daher an dieser Stelle nochmal der Hinweis zum Vortrag zur Kastration (gehalten von einer Tierärztin) am 17.11., den ich in einem anderen thread vorgestellt habe...ist sicher nicht uninteressant mal alle facetten zu beleuchten und es gibt noch freie Plätze

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • Phantom schrieb:

      Also ich denke, wenn wir hier das Thema Kastration diskutieren, wirds heiß....weil sich da die Geister doch sehr scheiden.
      das sehe ich auch so, ich wollte auch keine grundsätzliche Diskussion über eine Kastration anfachen. Ich habe nur meine Meinung zu dem Thema sagen wollen, welche aus meiner persönlichen Erfahrung und auch von Meinungen verschiedener Tierärzte resultiert.

      @ Moni, gibt es vielleicht auch eine schriftliche Veröffentlichung zum Thema Kastration von besagter Tierärztin, welche diesen Vortrag hält.
      Gruß Wolfgang tie01
    • Die Tierärztin ist Katharina Zoe Schatz...ich weiß nicht, ob es da Veröffentlichungen gibt...musst mal googeln. Da meine Hundeschule ja den Vortrag "verkaufen" will (es ist ein kostenpflichtiger Themanabend) gibt es da natürlich keine Infos im Vorfeld über Veröffentlichungen ...

      Schau mal in meinen anderen thread zu diesem Thema, da habe ich schon einiges reinkopiert, was sie behandeln möchte...

      bist du in facebook? Da gab es letztens auch einen sehr guten Beitrag zu dem Thema...Pam kennt ihn...da könnte man dir evtl. den link dazu auch m al raussuchen.

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • So meine Lieben,

      die Erdbeerwochen sind vorbei und nun ist Ruhe angesagt...derzeit kommen mal wieder schlechte Gewohnheiten an´s Licht wo eigentlich abgehackt sind...

      Am Montag früh traf ich noch den Besitzer von dem angefahrenen Rüden...naja, in diesem Gespräch kam so rüber als ob wir Schuld wären das sein Rüde angefahren wurde... w513 hätte er Ihn einfach mal kastriert (kostenpunkt 350€) hätte er jetzt keine Kosten von ca. 2500-3500€ zu tragen... weired den Schuh ziehe ich mir nicht an

      Was positiv ins Licht fällt, der Knallkörper frisst alles, was man ihr so gibt...Kyra Gran de Madame war da schon anders, die hat öfters am Essen rumgemäckelt...Nika kann man Reis, Nudeln oder Kartoffeln vorsetzen...das wird richtig inhaliert W14 Gott sei Dank ist das kein Thema...
      " Dein Hund geht jagen, ja und irgendein Hobby muss er ja haben"

      Auszug aus einem kürzlich geführten Gespräch Xcl01
    • Was meint der??? Ich glaube der hat nicht alle Latten am Zaun.... YZ01

      Ich lese jedoch aus Deinem post, dass der Rüde es schafft...das ist ja schonmal gut. Hoffentlich hat der Besitzer was draus gelernt....unfassbar, Di da eine Schuld zu geben...

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • Jupp, weired ich verstehe es auch nicht...in diesem Gespräch meinte der Besitzer, da ich ziemlich nahe (50m vom Hof entfernt) gelaufen wäre, hätte Balu das gerochen und wäre der Spur hinterher... g040

      Ja ich bin dort gelaufen und...Lennox und Louis die zwei Jack Russell Rüde...waren auch bei mir und an diesem Hofe bin ich gar nicht vorbei gelaufen...

      Daraus gelernt Moni sta3 ...du bist ja lustig...beide Rüde bleiben intakt...
      " Dein Hund geht jagen, ja und irgendein Hobby muss er ja haben"

      Auszug aus einem kürzlich geführten Gespräch Xcl01
    • Nun, dann sollte man mal seiner Ehegattin den Tipp geben ihren Herrn Gemahl in Eisen zu legen, wenn er notgeil ist (was ja auch bei Menschen durchaus vorkommen soll) und zu dieser zeit gerade wildfremde Frauen 50m vor seinem Haus vorbeilaufen....falls er doch für nen Seitensprung abwischt ist garantiert die fremde Frau schuld.... W07 W07

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • Ja klar immer sind die läufigen Hündinnen schuld YZ02
      war bei mir mit Lara auch immer so. Da hieß es warum lasst ihr sie nicht kastrieren.
      Äh warum lassen die ihre Rüden nicht kastrieren YCro02
      Als Lara gestorben war und wir Alwin hatten wars auch nicht recht
      Da kam dann
      „Wie warum ein Rüde, meiner ist mit anderen unverträglich“ YCbo04
      Ich meinte dann nur euch kann man es auch nicht recht machen :whistling:
      Gott sei Dank sind wir umgezogen.
      Alwin ist intakt und solang er damit keine Probleme hat bleibt er es auch.

      Aber wir leben auch nicht auf einem Hof auf dem Land wo er frei rumlaufen könnte, da würde ich mir es schon eher überlegen.
      Wobei ich es ehrlich gesagt nicht in Ordnung finde wenn die Hofhunde aus ihrem Grundstück raus können wie sie wollen.
    • Bei uns auf dem Land sind viele Hunde frei unterwegs...kein umzäuntes Grundstück...keine Leinen...keine Zwinger...also können diese Hund wenn sie wollen, frei herum laufen...und wenn ich mich so umsehen, sind es zu 90% intakter Rüden die sich auf die Pirsch machen...
      Ist doch im wahren Leben auch so...Frauen müssen vorsichtig sein und auf ihren Ruf achten....aber Männer können mit ihrem Gartenschlauch jeden Rasen bewässern...

      Ach noch was von heute Mittag, bzw. Abend,

      Heute Nachmittag und heute Abend war ich jeweils eine kleine Runde laufen, als ich bei beiden Spaziergängen jeweils einen Rüden traf ( einmal ohne Besitzer, einmal mit Besitzer ) natürlich waren beide noch intakt...Nika spielte mit beide Rüden, obwohl die eher an ihrer Pflaume klebten g040 ... Und bei beiden malen konnte ich Nika aus dem Spiel heraus zum mir rufen p.oka. ...echt super... :thumbsup: ...daher werden wir heute Abend mit einer Krawatte ins Bett gehen sta5

      Gerade beim Abendspaziergang, erwähnte ich beiläufig, dass Nika erst 4 Wochen bei uns ist...da meinte der Rüdenbesitzer, echt erst vier Wochen dafür hört sie richtig gut... YCro01 Mei... Ydr01

      Dafür hat Nika noch andere Flauseln im Hinterstüble... sta4
      " Dein Hund geht jagen, ja und irgendein Hobby muss er ja haben"

      Auszug aus einem kürzlich geführten Gespräch Xcl01
    • So jetzt werde ich auch mal wieder ein paar Zeilen schreiben....

      Nachdem der Knallkörper scheinträchtig ist und ein paar Tage Ruhe einkehrte...ist Nika voll und ganz mit Ihren Flauseln zurück YCU02 g040

      Leine ziehen und zerren, Leine anknabbern, Frauchen versuchen mit vollen Karacho umzinieten...Socken zerstören...ihre super neugierige Lackritznase überall reinstecken wo es nur geht...

      Gestern sind wir wieder mal an einer Koppel mit einem Pferd vorbeigelaufen...wie schon geschrieben...Nika ist rotze neugierig und unerschrocken...Gott sei Dank kennen wir das Pferd schon...Nika ist wie als ob es normal wäre in die Koppel gelaufen und hat gewartet mit das Pferd kam...Natürlich wird dann intensiv an dem Gaul geschnuppert und ja, Sie fordert das Pferd dann zum spielen auf 8|

      Naja, alles schön und gut aber so was lass ich nicht zu...den ein Tritt von so einem Pferd...wir sind dann weitergelaufen...kamen dann an zwei Weiden mit Kühen vorbei (es ist sehr ungewöhnlich um die Jahreszeit das Kühe noch draussen sind, aber es ist realtiv warm, zudem gibt es noch genügend Futter auf den Weiden) na gut auf einer Weide Mutterkühe mit Ihren Kälber und auf der anderen zwei erwachsene Kühe...ich habe sie dann vorsichtig an den zwei erwachsenen Kühen schnuppern lassen...und was war, natürlich fordert Nika die beiden auch noch zum spielen auf g040

      Ich bin da immer sehr vorsichtig, aber Sie soll alles und jeden kennenlernen... wir wohnen nun mal auf dem Land und es laufen genügend zwei und vierbeinige Tiere rum...

      Auch mit anderen Hunden kommt sie klar...ich muss sie halt bremsen, weil sie dann so überdreht...

      Man lernt nie aus und man merkt gleiche Rasse komplett anderer Charakter...eine hibbelige, unerschrockene, neugierige kleine Hexe... KV4
      " Dein Hund geht jagen, ja und irgendein Hobby muss er ja haben"

      Auszug aus einem kürzlich geführten Gespräch Xcl01
    • So meine Lieben,

      mal wieder was neues vom Knallkörper...

      Daheim macht Nika sich richtig gut, natürlich hat sie Ihre fünf Minuten, wo dann das Hundbett durch´s Wohnzimmer gezogen wird, aber das war´s auch...dafür dreht die Hexe draussen mächtig auf...

      Da werden die Schuhe von Frauchen einmal quer durch das Grundstück geschleudert, oder die Leine zerschreddert, der Fussball aus der Ecke geholt und rumgeschmissen...

      Die neuste Macke ist, dass Nika uns in die Haxen und Füsse kneift...wie ein so ein Hirtenhund der seine Herde vor sich hertreibt....aber diesen Zahn werden wir auch noch ziehen...

      Und das an der Leine ziehen XCl08 ...das geht mir tierisch auf den Zeiger YZ01 die kann echt einen zur Weissglut bringen...hoffentlich sieht mich keiner YCU02 ...wenn mir die Hutschnur platzt und ich Sie mal in den Schwitzkasten nehme... w512


      Mein Mann meint, Sie wäre die Hexe höchst persönlich...ich sage dann immer, nein eher der Teufel im Rottipelz :evil:
      " Dein Hund geht jagen, ja und irgendein Hobby muss er ja haben"

      Auszug aus einem kürzlich geführten Gespräch Xcl01