Rottweiler Junghund wächst nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rottweiler Junghund wächst nicht mehr

      Hallo,
      meine Rottweiler Hündin ist nun 7 Monate alt geworden und hat bis jetzt eine Schulterhöhe von 51 cm. Sie hatte im Welpenalter oft Phasen, wo sie nichts fressen wollte und hin und wieder mal Durchfall hatte . Ich mache mir Sorgen, dass sie aus dem Grund nicht arg groß ist bzw. nicht mehr wächst ? Ich habe das Gefühl, dass sie ab dem 5. Monat langsamer gewachsen ist und im 6. Monat hat es komplett aufgehört.
      Kennt sich da vielleicht jemand aus ? Wächst sie noch ? Gibt es bestimmte Mittel womit ich den Wachstum unterstützen kann ? Ich möchte natürlich nicht, dass sie ein Riesen Hund wird aber sie sollte schon annähernd die Größe eines Rottweilers erreichen weil ich mir sicher gehen möchte dass alles mit ihr stimmt . Wiegen tut sie fast 30. Sie bekommt Trockenfutter: Platinum und Belcando.
      Danke euch schonmal :)
    • Hallo Leylo_L,
      schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind hier ein kleines, recht familiäres Forum...bei uns ist es üblich (und so steht es auch in den Forenregeln), dass man sich, wenn man "in unserer gute Stube reinkommt" als erstes kurz in der Begrüßungs- und Vorstellungsecke vorstellt. Bitte binnen 4 Tagen nach Anmeldung. Wir wissen gerne, wer reinkommt und wir sagen dann auch sehr gerne "hallo".

      Danach kann es auch sofort losgehen mit posts und Fragen, auf die du dann sicher auch Antworten den Mitglieder bekommst. Also stelle dich doch bitte zuerst kurz vor. Dankeschön,

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • Hallo Sibel,

      ich möchte kurz mal auf Deine Fragestelölungen eingehen:

      Habe ich das richtig verstanden? Layla ist jetzt 7 Monate alt, 51 cm groß (wo hast du gemessen? Körmaß?) und wiegt ca. 30 kg?

      Wenn dem so ist, dann ist sie völlig ok für ihr Alter und du musst dir keine Sorgen machen. Selbstverständlich macht sie am Anfang viel "größere" Schritte in Höhe und Gewicht. Das lässt dann nach...genau wie beim Menschenkind auch... ein Rotti ist ohnehin ein Spätentwickler. Die brauchen etwas länger als andere Rassen, bis sie "fertig" sind. Man sagt so übern Daumen, dass Hündinnen 2,5 bis 3 Jahre brauchen, Rüden 3 bis 3,5 Jahre. Im ersten Jahr passiert natürlich das meiste...da gehen sie in die Höhe, danach nur noch verhalten in die höhe und das "auslegen" beginnt und irgendwann ist dann "der Kopf" auch noch dran...

      Ich weiß nicht, wo Deine Vorstellungen so liegen, wie groß und wie schwer sie denn werden soll...aber das ist wirklich alles komplett im Rahmen. auch bei Rottis gibt es unterschiedliche Typen, schwerer, leichter, knochstärker oder nicht...aber bei allen gilt: gerade im Wachstum: lieber zu wenig Gewicht las zuviel. Das schadet den Gelenken und Sehnen und es ist mit Spätfolgen zu rechnen. also: immer schön langsam mit den jungen Pferden ..äähmm...Rotttweilern.

      Das Futter finde ich übrigens auch ok..Belcando ist nix schlechtes (aber da gehen die Meinungen ja eh auseinander).

      Und mal zum Zuchtstandard eines Rottweilers (wenn er denn fertig ausgewachsen ist):

      Größe: Rüden liegen im Zuchtsandard zwischen 61 und 68 cm Körmaß. Unterteilt wird dies:
      61 bis 62 cm = klein
      63 bis 64 cm = mittel
      65 bis 66 cm = groß (gewünschte Optimalgröße)
      67 bis 68 cm = sehr groß

      Gewicht: ca. 50 kg

      Größe: Hündinnen liegen im Zuchtstandard von 56 cm bis 63 cm Körmaß (Widerristhöhe)
      56 bis 57 cm = klein
      58 bis 59 cm = mittel
      60 bis 61 cm = groß (gewünschte Optimalgröße)
      62 bis 63 cm = sehr groß

      Gewicht: 42 kg

      und Deine ist 7 Monate!!!! .... sie hat noch wahnsinnig viiiiel Zeit...da kommt noch einiges...alles gut!

      Ich hoffe, ich konnte Deine Fragen / Sorgen somit klären.

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • dazu mal noch so ne Randbemerkung:

      ich habe ja an sich die Meinung, dass meine Djuna eine sehr knochenstarke und wirklich "starke", große Hündin ist...eben eine "Rüdin"...wie ich das so wollte...alles ok. Heute habe ich mich nun nach einigen Wochen mal wieder mit Hagen getroffen. Einem bekannten Rottirüden, 2 1/4 Jahre alt und wirklich extrem groß...neben dem sah meine Djuna dann doch sehr filigran und zart aus muss ich sagen sta4 ...ich war echt erstaunt und dachte mir dann "na, da sieht man doch dass sie erst ein Jahr alt ist und ein Mädchen" ...schon irre...und das mir, wo ich immer sehr große Rüden hatte...jeder hält meine Hoheit für nen Rüden...ich glaube, wenn heute jemand geguckt hätte, wäre keiner mehr auf die Idee gekommen sie sei einer W09 W18

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • Danke das war schon super hilfreich und beruhigend.
      Ich würde euch gerne erzählen, wie es dazu kommt dass ich sie als zu klein empfinde . Layla hat vor 2 Monaten angefangen ihre Zähne zu knirschen , kein Tierarzt konnte mir sagen warum . Dann war ich vor 3 Tagen bei einem Heilpraktiker für Tiere. Ihr erster Satz war : die ist doch viel zu klein für ihr Alter ? Ich so : ja aber sie ist doch erst frisch 7 Monate alt geworden . Sie war aber der Meinung Layla wäre zu klein . Auch so habe ich ein paar mal von Leuten gehört : die wird aber nicht groß ... auch ihre Schwester ist ein wenig größer als sie . Daher kommt das alles . Wie gesagt ich möchte kein Riesen Rottweiler , Hauptsache gesund . Aber auf mich wirkt sie immer noch fast wie ein Welpe . Wie wenn sie erst die Hälfte des Wachstums erreicht hat .
    • Sie ist ja auch fast noch ein Welpe...

      Stelle doch mal paar Bildchen ein...und selbst wenn sie eine eher kleine Hündin ist, wäre das denn schlimm?? Ihr fehlen nur noch 5 cm bis zum Zuchtstandard...d.h. fehlerfrei...und die macht sie ganz locker noch...jede Wette!!

      man sollte sich da nicht verrückt machen lassen...sind das denn Rottileute? Haben die selbst welche? Oder viel Erfahrung mit dieser Rasse? Ganz sicher nicht, sonst käme nicht so ein Blödsinn.

      Hier gibt es einen thread "Größe Maße und Gewicht unserer Hunde" oder so ähnlich...gehe mal rein und schau mal was ich auf den letzten Seiten so zu meiner Hündin gepostet habe (und auch andere zu ihren Hunden)...und meine ist wirklich groß und sehr knochenstark...du wirst mekren, dass sie mit 7 Monaten echt ein Baby ist und dass da noch einiges kommt...

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • Das ist meine mit ca. 8 Monaten....und meine ist wirklich verglichen mit anderen in dem Alter ein "Klötzchen"....und man sieht schon dennoch ganz genau, dass sie "Kind" ist...und noch viel fehlt...


      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • So ich schalte mich auch ein...die Bilder sehen für eine 7 monatige Alte Rottweiler Hündin ganz normal...nur keine Sorgen machen... meine Nika schafft gerade mal die 56cm und mir ist das sowas von scheiss egal...Hauptsache gesund...

      Woher hast du Sie? Von welchem Zwinger?
      " Dein Hund geht jagen, ja und irgendein Hobby muss er ja haben"

      Auszug aus einem kürzlich geführten Gespräch Xcl01