Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pan leckt sich wund

    NickNat - - Erste Hilfe am Hund

    Beitrag

    Hallo Sören, mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe, waren Flöhe. Zum einen beschreibst Du damit exakt Enzos Verhalten, als der damals Flöhe hatte und zum anderen sitzen die wohl gerne oberhalb der Rutenwurzel. Da Du die jedoch gleich im ersten Beitrag schon ausgeschlossen hast, habe ich nichts gesagt. Warum bekommt er jetzt trotzdem was gegen Parasiten, wenn diese schon ausgeschlossen wurden? Oder war die erste Diagnose falsch? Liebe Grüße Maxi

  • Fragen zum Trockenfutter

    NickNat - - Trockenfutter

    Beitrag

    Zitat von Phantom: „ guck hier: bitiba.de/shop/hunde/hundefutt…3arQZ6EAQYASABEgJMjvD_BwE brekz.de/royal-canin-rasse/roy…3arQZ6EAQYAiABEgJ5lPD_BwE “ Was die Leute alles kaufen. Ich würde ja lieber was hochwertiges verfüttern, wo dann kein Rotti drauf abgebildet ist, als sowas.

  • Fragen zum Trockenfutter

    NickNat - - Trockenfutter

    Beitrag

    Das sollte man sogar, wenn man von einem Trockenfutter zu einem anderen wechselt. Zu Beginn 90% des alten Futters und 10% des neuen Futters. Das alte Futter nach und nach reduzieren und das neue Futter immer mehr steigern, bis man nur noch das neue füttert.

  • Fragen zum Trockenfutter

    NickNat - - Trockenfutter

    Beitrag

    Ab und zu mal was untermischen ist okay. Das einzige, was ich nicht machen würde (hab ich bei dir jetzt zwar nicht rausgelesen, aber ich erwähne es mal trotzdem) ist, wenn der Hund das Trockenfutter nicht frißt, es wieder hochzunehmen und dann was rein zu mischen. Damit lernt er nur zu mäkeln. Sprich "Ih, mag ich nicht. Mal sehen, ob es was besseres gibt". Also wenn du was untermischst, dann gleich zu Beginn, wenn du das Futter "zubereitest", nicht, nachdem es schon auf dem Boden stand. Wie gesa…

  • Wir haben Enzo mit 8 Wochen vom Züchter geholt. Magels Auto fuhren wir Bus und Straßenbahn (der Züchter war im Norden Berlins und die Fahrt dauerte nur ca 30 Minuten) und das hat er sehr gut mitgemacht. Er saß in einer großen Tasche (leider kann ich hier kein Bild einfügen) und guckte oben raus. Später fuhr er gerne Auto und hatte nie Probleme mit dem Magen. Es scheint also von Hund zu Hund unterschiedlich zu sein.

  • Zitat von Rottifan: „ich sehe das nicht so eng wie meine beiden Vorredner “ "Eng" sah ich eher die eine Woche Urlaub zur Eingewöhnung (die ja zum Glück nur ein Mißverständnis war) und, daß Weihnachten bei vielen Familien eher turbulent als ruhig ist. Nicht förderlich bei einem Welpen. Wenn das bei Sören aber nicht der Fall sein wird, ist alles gut. Daß man nachts um 3 halbnackt im Schneeregen stehen kann, und Hund alles andere spannender findet, als sich zu lösen, wollte ich nur mal erwähnen. Wä…

  • Hallo Sören, Zitat von LokitheRotti: „Da wir beide Arbeiten und zwischen den Jahren Urlaub nehmen müssen, dachten wir dass es sich dann anbietet, einen Welpen zu bekommen, da der Urlaub sowieso genommen ist, und wir somit mehr Urlaub und somit mehr Zeit im nächsten Jahr für den Welpen haben. “ ich persönlich finde den Zeitpunkt alles andere als optimal, auch wenn er sicherlich möglich ist, wenn man einige Dinge beachtet. Zum einen ist eine Woche viel zu kurz für den Welpen sich einzugewöhnen. Da…

  • Gewohnheiten

    NickNat - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Hallo Ronald, ich kenne das Verhalten, daß "größere" Knabberein (also länger zu kauende) gerne irgendwo hingetragen und dort verspeist werden. Bei Rufus war es so, daß er damit in sein Hundebett ging, weil er da seine Ruhe hatte. Andere gehen dazu in den Garten, den Flur,... Warum Pitti jetzt nicht in den Kennel geht, sondern lieber woanders hin, kann ich natürlich nicht sagen. Was eventuell funktionieren könnte ist, es ihm jedesmal, wenn er rausgeht, so unbequem wie möglich zu machen. Ihm also …

  • Größe, Maße, Gewicht etc.

    NickNat - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Zitat von vaektare: „Zitat von Ronald: „Kurzes Update zu Pitti: 12 Wochen alt, 11,6 kg schwer und irgendwas um die 40 cm hoch. Wie bei den Meisten auch, ist der viel zu neugierig, als das eine vernünftige Messung möglich ist “ Hi, nimm den Hund doch einfach auf den Arm beim Wiegen und danach selber wiegen und Du ziehst Dein Gewicht dann einfach ab. Ivy ist nun knapp 7,5 Monate, und sie hat 29,6 kg. Noch kann ich sie gut heben, und sie ist dabei auch ganz ruhig. “ Ich denke, es geht eher um die H…

  • Pitti der Rotti

    NickNat - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Zitat von Ronald: „gehört es zur guten Welpenschule positives Verhalten zu bestätigen. Daher dieser Ansatz "Er liegt mal ruhig da, Futter rein" “ Nicht mißverstehen, positives Verhalten soll schon bestätigt werden. Meiner Erfahrung nach wird viel zu oft negatives Verhalten bestraft und positives ignoriert. Mir ging es eher darum, daß das nicht ausschließlich über das Futter geschehen sollte. Vor allem bei dem Beispiel "ruhig liegen" hätte ich die Sorge ihn durch Futter (oder auch andere Beachtun…

  • Pitti der Rotti

    NickNat - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Hallo Ronald, ich sehe das wie Moni. Überfordert ihn nicht, das hast Du in Deinem ersten Absatz ja auch schon selbst erkannt, sondern laßt ihm Zeit sich an Euch zugewöhnen und eine Bindung aufzubauen. Ich würde bei meinem Hund (wobei das sicher auch Ansichtssache ist) nicht so viel mit Futter arbeiten. Nicht, weil er zu dick wird, ihr nehmt ja das Futter von seiner Tagesration, sondern, weil der Hund sich an mich binden und mich nicht als Futterspender sehen soll. Da sagst Du es schon selber: Zi…

  • Stubenreinheit

    NickNat - - Von A-Z alles über den Welpen

    Beitrag

    Für mich bedeutet "Nein" der Hund hat sofort zu lassen, was auch immer er gerade tut. Sei es zu schnappen, was vom Boden aufzunehmen oder eben zu pinkeln. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß er versteht was mit "nein" gemeint ist, wenn man ihn erst in Ruhe zu ende machen läßt. Wenn Du also mit "nein" arbeitest, dann würde ich auch zeitgleich den Hund schnappen, um ihn rauszutragen. Hört sie dabei auf, kannst Du sie gleich loben, immerhin hat sie auf das "nein" reagiert, wie sie sollte. Pulle…

  • Mein Name ist Nika

    NickNat - - vom Welpen zum Hund

    Beitrag

    Das auf dem letzten Bild ist doch die typische Rottweiler-Schlafstellung. Die konnte ich auch schon oft beobachten.

  • Guck mal hier: m.medimops.de/boyd-varty-safar…ausgabe-M03890294006.html

  • Cajou

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Was für ein hübscher Kerl.

  • Ergänzungsfuttermittel

    NickNat - - Tips und Tricks

    Beitrag

    Hallo, Rufus kriegt täglich einen Meßlöffel Grünlippmuschelpulver (dieses hier, da Du nach dem genauen Produkt gefragt hast: amazon.de/gp/product/B079YPF8X…tle_o07_s00?ie=UTF8&psc=1) Ob das hift, kann ich nicht sagen, aber solange es nicht schadet bekommt er es weiterhin.

  • Hallo, wie hast du ihm das "nein" beigebracht? Bist du sicher, daß das Kommando schon sitzt und er weiß, was du damit meinst? Viele Neuhundehalter denken, ein Hund könne automatisch was mit "nein" anfangen. Dabei ist das ein ganz normales Kommando, wie alle anderen auch. Du würdest ja sicher auch nicht erwarten, daß er auf Anhieb "tot stellen" kann (nur mal als Beispiel). Ansonsten ist das Verhalten absolut normal. Lies dich ruhig mal ein bisschen in der Welpenecke ein. Da gibt es sehr viele Fra…

  • Cajou

    NickNat - - unsere Welpenbabys

    Beitrag

    Zitat von Heike: „mit 4 ist es vorbei “ Ich will dir die Hoffnung ja nicht nehmen, aber Rufus ist um die 13 und hat immer noch Flausen im Kopf.

  • Juckreiz an der vorderen Pfote

    NickNat - - Erste Hilfe am Hund

    Beitrag

    Die Untersuchung selbst kostet was (also so viel)? Was hab ich denn für eine super Tierärztin? Wenn ich hin ging, weil ich Sorge wegen irgendwas hatte und das Tier hatte nichts, ließ sie mich wieder gehen und ich musste nie was zahlen. Klar Medikamente auch, aber beim "nur mal drüber gucken", kostete mich das nichts. Dafür gab ich dann halt immer etwas Trinkgeld (welches sie gleich in eine "Tierärzte ohne Grenzen"-Spendendose steckte).

  • Schuppen

    NickNat - - Von A-Z alles über den Welpen

    Beitrag

    Hallo, als ich Rufus "damals" zu mir holte, hat er auch extrem gehaart und geschuppt. Allerdings bekam er vom Tierheim auch eher minderwertiges Futter. Als ich auf ein anderes umgestellt habe, verlor er nicht mehr so viel Fell (nur normal halt) und die Schuppen gingen auch weg. Was füttert ihr denn? Es muß ja keine Allergie sein, war es bei Rufus auch nicht, sondern einfach nur nicht das hochwertigste Futter. Das mit der Heizungsluft habe ich bisher noch nicht gehört, kann ich aber auch nicht au…