Angst vor Silvesterböllern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angst vor Silvesterböllern

      Da das Thema ja sozusagen wieder vor der Tür steht,. hier mal ein guter Artikel dazu...

      Ich bin zwar der tiefsten Überzeugung, dass kein Mensch Silvesterböller braucht und man erst gar keine kaufen sollte, aber leider Gottes ist dies ein frommer Wunsch, der niemals in Erfüllung gehen wird. Zudem hatte ich bisher das Glück, dass bis auf einen, alle meine Hunde total schussfest und angstfrei an Silvester waren. Bei Djuna wird es sich nun bald zeigen, denke aber, sie findet das noch cool...ist ja action W18 ...wobei wir wie immer in der Schweiz sein werden und da ist die Knallerei recht moderat.

      Hier mal ein recht guter, sehr langer Artikel, der vor allem für die gut ist, die so richtig Pankik schieben und mit ihrer Angst so gar nicht umgehen können.

      guc01



      tierarzt-rueckert.de/blog/deta…nde=1489&Modul=3&ID=20817

      It doesn't matter that you are not here in person as long as you are here in my heart (the little prince)

      Chris * 28.03.00 +16.05.08
      Gero * 23.09.2007 +09.01.2017
    • In meinem Rudel ist nur eine Hündin ängstlich bei der Knallerei. Aber ich wäre auch froh wenn sie das mal verbieten würden

      Sam 5.07.2006-16.09.2016
      Chila 15.01.2005-19.10.2016
      Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird
      er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und
      Mensch.

      Mark Twain
    • sehr interessanter Artikel, unser Dicker war das erste Jahr Sylvester tiefenentspannt und hat gepennt. Die Jahre darauf war das dann leider nicht mehr der Fall, jetzt
      ist es so das er ab 23.45 ständig an mir klebt und nicht weiß was passiert und am zittern ist. Mal schauen wie es heuer wird sollte es wieder so werden überlege ich mir
      den Einsatz von Eierlikör für nächstes Jahr.
    • hobbit76 schrieb:

      sehr interessanter Artikel, unser Dicker war das erste Jahr Sylvester tiefenentspannt und hat gepennt. Die Jahre darauf war das dann leider nicht mehr der Fall, jetzt
      ist es so das er ab 23.45 ständig an mir klebt und nicht weiß was passiert und am zittern ist.
      Das war bei Edda genau so. Im ersten Jahr Silvesterknallerei ganz einfach verpennt, danach leider nicht mehr. Schon ab spätnachmittags wird hier geknallt. Da geht's nur noch kurz zum pipimachen auf den Hof.
      Später geht sie gar nicht mehr raus. Vor Angst muss sie gar nicht mehr.
      Dabei ist es eigentlich nicht der Knall, sondern eher dieser heulende/pfeifende Ton, wenn die Dinger in die Luft fliegen.
      Aus dem Grund feiern wir seit dieser Zeit mit ein paar Freunden bei uns zu Hause. Ich bekomme es nicht fertig mein Fellkind mit seiner Angst allein zu Hause zu lassen.

      übrigens, im Sommer verhält sie sich bei Heißluftballons ähnlich. Da bringt sie sich unter der Bank auf der Terrasse in Sicherheit......man weiß ja nie
      Viele Grüße von Ellen und Rottimädel Edda

      ________________________________________________________________
      Raja (Schäferhündin) geboren: 10.10.2003 für immer gegangen: 20.04.2017
      Maja (Rottimix) auf dem Weg zu Raja: 27.07.2018


      Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.

      Friedrich II., der Große
      (1712 - 1786), preußischer König, "Der alte Fritz"
    • Hallo,
      ja dieses leidige Thema. Snoopy ergeht es genau wie Syd....Panik pur bei bestimmten Geräuschen.
      Es kann auch der schießende Jäger im Wald sein und schon legt er den Turbo ein und ist weg.
      Je näher der offizielle Verkauf am 27.12.19 startet desto öfter knallt es in der Stadt.
      Es gibt jetzt nur noch morgens eine Toberunde, ansonsten ist Leine angesagt.
      Am 27.12. geht er dann für 5 Nächte ins Hotel mitten im Wald.
      Ob ich meinen Eierlikör mit ihm teile da bin ich noch unsicher Ykn02

      <3 Shila geb. 30.07.1999- 04.04.2008 <3 Syd geb. 03.05.2005 - 13.08.2016 <3
      <3 Ihr habt einen festen Platz in meinem <3